Spielsaison 2012 / 2013

1.te Mannschaft Saison 2012 / 2013

TORSCHÜTZENLISTE 2012 / 2013

Rang
Spieler
Name
Tore
1
Stefan Caspari 13
2
Mark Beitzel 8
3
Jimmy Wieber
8
4
Athmane Guidome 7
5
Dennis Weirich 2
5
Max Thiesen 2
5
David Wieber 2
6
Horst Kropp 1
    Gesamt
43

Die Luft ist raus !

Dass bei beiden Seniorenmannschaften das Saisonende herbeigesehnt wird, zeigen die Ergebnisse der letzten Spiele. Unsere 1. Mannschaft verlor zunächst mit "der letzten Elf" in Niederemmel unglücklich durch ein Elfmetertor kurz vor Spielende. Am darauffolgenden Dienstag folgte dann im Viertelfinale des Rheinlandpokals eine Niederlage gegen die starke 2. Vertretung aus Wittlich mit 2:5. Im letzten Heimspiel des Spieljahres unter der Regie von Trainer Horst Kropp verlor man erneut unnötig gegen die erfahrene Truppe aus Hetzerath mit 3:6. Unsere 2. Vertretung konnte derweil die Spiele in Zell (0:2) und zu Hause gegen den bereits als Aufsteiger feststehenden TuS Briedel (1:3) als Niederlagen verzeichnen.

Am vergangenen Sonntag folgte dann die "Krönung" als Abschluss der Saison. Trotz einem Halbzeitstand beim feststehenden Meister aus Buchholz/Manderscheid von 1:1 zerfiel die Mannschaft im 2. Abschnitt in ihre Einzelteile und bezog mit 1:7 die höchste Saisonniederlage. Wenigstens die 2. Mannschaft zeigte in Lieser eine ansprechende Leistung und erreichte ein 1:1 Unentschieden. Damit verdarb man den Gastgebern den Sprung auf Platz 2 und die damit verbundene Relegation für die B-Klasse.

Als Fazit der Saison: Trotz der 6. Plätze in den jeweiligen Ligen haben beide Teams ihre Möglichkeiten bei weitem nicht ausschöpfen können. Besonders die 1. Mannschaft litt unter den "Launen" verschiedener Spieler. Fußball ist und bleibt nun mal ein Mannschaftssport, das sollten sich einige Akteure zu Herzen nehmen. Für die neue Saison gilt es nun, 2 ambitionierte Mannschaften an den Start zu schicken. Ein erster Schritt ist hier bereits getan. Neben den Zusagen der meisten Spieler wird Thorsten Hieke das Amt des Trainers der 1. Mannschaft antreten. Unterstützt wird er hierbei von Jimmy Wieber und Marc Mees, der aus Salmrohr zum FC Traben-Trarbach wechselt.

An dieser Stelle nochmals der Hinweis, dass am kommenden Donnerstag, 16.05.2013 um 19.30 Uhr die Jahreshauptversammlung im Clubhaus "an der Rißbacher Straße" stattfindet.

Die Luft ist raus !

Dass bei beiden Seniorenmannschaften das Saisonende herbeigesehnt wird, zeigen die Ergebnisse der letzten Spiele. Unsere 1. Mannschaft verlor zunächst mit "der letzten Elf" in Niederemmel unglücklich durch ein Elfmetertor kurz vor Spielende. Am darauffolgenden Dienstag folgte dann im Viertelfinale des Rheinlandpokals eine Niederlage gegen die starke 2. Vertretung aus Wittlich mit 2:5. Im letzten Heimspiel des Spieljahres unter der Regie von Trainer Horst Kropp verlor man erneut unnötig gegen die erfahrene Truppe aus Hetzerath mit 3:6. Unsere 2. Vertretung konnte derweil die Spiele in Zell (0:2) und zu Hause gegen den bereits als Aufsteiger feststehenden TuS Briedel (1:3) als Niederlagen verzeichnen.

Am vergangenen Sonntag folgte dann die "Krönung" als Abschluss der Saison. Trotz einem Halbzeitstand beim feststehenden Meister aus Buchholz/Manderscheid von 1:1 zerfiel die Mannschaft im 2. Abschnitt in ihre Einzelteile und bezog mit 1:7 die höchste Saisonniederlage. Wenigstens die 2. Mannschaft zeigte in Lieser eine ansprechende Leistung und erreichte ein 1:1 Unentschieden. Damit verdarb man den Gastgebern den Sprung auf Platz 2 und die damit verbundene Relegation für die B-Klasse.

Als Fazit der Saison: Trotz der 6. Plätze in den jeweiligen Ligen haben beide Teams ihre Möglichkeiten bei weitem nicht ausschöpfen können. Besonders die 1. Mannschaft litt unter den "Launen" verschiedener Spieler. Fußball ist und bleibt nun mal ein Mannschaftssport, das sollten sich einige Akteure zu Herzen nehmen. Für die neue Saison gilt es nun, 2 ambitionierte Mannschaften an den Start zu schicken. Ein erster Schritt ist hier bereits getan. Neben den Zusagen der meisten Spieler wird Thorsten Hieke das Amt des Trainers der 1. Mannschaft antreten. Unterstützt wird er hierbei von Jimmy Wieber und Marc Mees, der aus Salmrohr zum FC Traben-Trarbach wechselt.

An dieser Stelle nochmals der Hinweis, dass am kommenden Donnerstag, 16.05.2013 um 19.30 Uhr die Jahreshauptversammlung im Clubhaus "an der Rißbacher Straße" stattfindet.

SG Traben-Trarbach mit guten und spannenden

Spielen an Wochenende

Beide Mannschaften der SG Traben-Trarbach zeigten am vergangenen Wochenende gute Leistungen und können mit einem Sieg und einem Unentschieden eine positive Bilanz für das Wochenende ziehen.
Die zweite Mannschaft traf bei bestem Fußballwetter auf die Mannschaft von Burgen 2. Von Beginn an konnte die Mannschaft von Trainer Thomas Melcher den Gegner dominieren und kam immer wieder gefährlich in den gegnerischen Strafraum. So fiel bereits in der 10. Spielminute das 1:0 durch Kim Heinrich für die Doppelstädter. Bis zur Halbzeit zeigten die Traben-Trarbacher weiter ein gutes Spiel und erhöhten durch Marcel Henschel und Daniel Steinebach auf 3:0. Nach der Pause beschränkte sich die Mannschaft auf Ergebnisverwaltung und kam durch Cem Yavuz nur noch zu einem weiteren Treffer. Das Spiel endete damit völlig verdient 4:0 für die SG Traben-Trarbach 2, die derzeit den 6.Tabellenplatz einnimmt.
Die erste Mannschaft traf auf die zweite Mannschaft des SV Morbach. Der, wie erwartet, starke Gegner nutzte nach einem groben Schnitzer der Moselaner seine erste Torchance und konnte bereits nach drei Minuten das 0:1 erzielen. Es dauerte aber nur bis zur 10.Minute bis David Wieber nach einer schönen Einzelleistung den Ausgleich markieren konnte. In der Folgezeit kam es immer wieder zu Torchancen auf beiden Seiten. Die Zuschauer sahen ein temporeiches gutes Spiel. Nach einem Freistoß erzielten die Morbacher in der 35. Minute die erneute Führung. Nach der Pause zeigten sich die Gäste zunächst feldüberlegen und erhöhten in der 65. Minute auf 1:3. Die Traben-Trarbacher gaben sich aber nicht auf und zeigten eine tolle Moral, die durch das Tor von Athmane Guidome zum 2:3 in der 75. Minute belohnt wurde. Kurz vor Spielende fiel das letzte Tor des Tages. Horst Kropp konnte in der 87. Minute mit einem schönen Freistoßtor aus 18 Metern den Endstand von 3:3 erzielen. Damit belegt die SG TT 1 den fünften Tabellenplatz in der Mosel-Kreisliga A. Am kommenden Wochenende spielt die SG Traben-Trarbach 2 am Sonntag um 12:15 in Zell auf die SG Zell 2. Die erste Mannschaft der SG Traben-Trarbach spielt Sonntags um 14:30 Uhr auswärts gegen Niederemmel. Also liebe Fans - raus auf die Sportplätze und eure Mannschaften anfeuern.

SG TT verpasst Remis gegen den Tabellenführer

Trotz einer engagierten Leistung verpasste unsere 1. Mannschaft am vergangenen Sonntag vor rund 80 Zuschauern eine Punkteteilung gegen den Tabellenführer aus Salmrohr. Nach dem 2:1 Hinspielsieg unseres Teams waren die Mannen von Trainer Uwe Kasper gewarnt. Bei sommerlichen Temperaturen zeigte die Reserve aus dem Salmtal dann aber zunächst ihre Überlegenheit. Es ergaben sich jedoch wenige Chancen, da sich unsere Abwehr als sattelfest erwies. Lediglich einmal kam unsere Defensive in Verlegenheit, als in der 29. Minute Patrick Schmidt einen abgefälschten Eckball zur bis dahin verdienten Gästeführung nutzte. Es ergaben sich im Verlauf der 1. Halbzeit einige Konterchancen für unser Team, einen gefährlichen Torabschluss wussten die Gäste jedoch zu verhindern. Nach dem Wechsel zunächst das gleiche Bild. Salmrohr war überlegen, je länger das Spiel jedoch dauerte, umso mehr konnten sich unsere Mannen aus der Umklammerung befreien. Ab der 70. Minute war es dann ein offener Schlagabtausch. Einige gute Möglichkeiten wurden unsererseits aber vergeben, während Salmrohr im Spiel nach vorne immer mehr nachließ. Trotz der größeren Spielanteile war uns der Ausgleichstreffer aber nicht mehr vergönnt und so beendete der sicher leitende Schiedsrichter Pick die jederzeit faire Partie. Eine hervorragende Leistung unserer Mannschaft, da waren sich alle Beteiligten einig. Am kommenden Sonntag stehen weitere Heimspiele für unsere beiden Teams an. Zunächst trifft unsere "Zweite" auf die Mannschaft aus Burgen (Beginn 12.30 Uhr), bevor die 1. Mannschaft auf die zweite Vertretung aus Morbach trifft (14.30 Uhr). Hier gilt es, den Abstand zu Tabellenplatz 6 zu wahren. Mannschaften und Verantwortliche des FCTT hoffen wieder auf die hervorragende Unterstützung ihrer Fans.

Licht und Schatten wechselten sich ab

Mit einer 0:2-Heimniederlage gegen die starke 2. Mannschaft aus Wittlich startete unsere 1. Mannschaft in die Wochen der Wahrheit. Durch Treffer in der 17. und 45. Minute verlor man letztlich ein Heimspiel, das aufgrund einer starken kämpferischen Leistung und einer frühen roten Karte gegen Keeper Thomas Kappel um mindestens ein Tor zu hoch ausfiel. Am darauffolgenden Dienstag zogen die Mannen um Spielertrainer Horst Kropp dann ins Viertelfinale um den Kreispokal ein. Mit einem 5:1-Auswärtssieg in Thalfang gegen Mannschaft aus Hilscheid (Tore: Konrad Jurczuk, Dennis Weirich, Kim Heinrich, Carsten Polch und Athmane Guidome) steht nun erneut die 2. Mannschaft aus Wittlich als Gegner in einem Heimspiel fest. Nach 2 Niederlagen wäre nun ein Erfolg eminent wichtig, denn dieser würde gleichzeitig die Teilnahme am Rheinlandpokal im kommenden Spieljahr bedeuten. Spieltermin ist der 30.04.2013 um 19.30 Uhr, der Spielort steht allerdings noch nicht fest. Am vergangenen Ostermontag dann zog sich unser Team mit einem 1:1 beim SV Dreis achtbar aus der Affäre. Die 0:6-Hinspielniederlage konnte zwar nicht ganz wettgemacht werden, aber nach einer verschlafenen 1. Halbzeit (mit zahlreichen Chancen für die Heimmannschaft), wäre sogar noch ein Sieg in Durchgang 2 möglich gewesen. Torschütze zum verdienten Ausgleich war Athmane Guidome. Unsere 2. Mannschaft verlor zunächst ihr Heimspiel gegen den Tabellenletzten Hilscheid II mit 1:6!! Solche Spiele gibt es immer mal wieder. Dass die Moral in der Truppe von Thomas Melcher jedoch stimmt, bewies man dann unter der Woche, als man in Mülheim/Brauneberg einen Zähler erkämpfen konnte. Am gestrigen Sonntag traten beiden Mannschaften gegen die Teams aus Bernkastel-Kues an. Zunächst konnte unsere 2. Mannschaft trotz Personalsorgen ein verdientes 1:1 verbuchen (Torschütze Tobias Trossen), bevor unsere "erste Vertretung" mit großer Unterstützung durch Spieler aus der 2. Reihe einen 2:1 Sieg feiern durfte. Torschützen hier waren David und Jimmy Wieber, der Anschlusstreffer in der 76. Minute nützte den Gastgebern wenig. Bei einer besseren Chancenauswertung wäre ein Kantersieg durchaus möglich gewesen. Am kommenden Sonntag kommt es nun im Stadion "an der Rißbacher Straße" zum Duell mit dem Tabellenführer aus Salmrohr. Nach der 1:2 Hinspielniederlage wollen die Mannen aus dem Salmtal Wiedergutmachung betreiben und 3 Punkte mit nach Hause nehmen. Spielbeginn ist um 14.30 Uhr. Mit großer Unterstützung unserer Fans wollen wir allerdings Paroli bieten und zeigen, dass die Trauben in Traben-Trarbach durchaus hoch hängen können. Unsere 2. Mannschaft hat am kommenden Wochenende spielfrei.

SG Traben-Trarbach überzeugt mit 2 Kantersiegen

Mit einem 4:0 und einem 5:0 schickten die beiden Seniorenmannschaften der SG Traben-Trarbach ihre Gäste jeweils nach Hause. Im ersten Spiel des Tages hatte der Gast aus Niederemmel keine Chance. Thorsten Hieke, Cem Yavuz, Kim Heinrich und Sascha Schlepper (2) dokumentierten die Überlegenheit unserer 2. Vertretung. Damit festigte die Mannschaft von Spielertrainer Thomas Melcher einen guten 5. Tabellenplatz. Unsere 1. Mannschaft hatte den Tabellenletzten aus Klausen zu Gast. Trotz schwer bespielbarem Platz war von Beginn an klar, wer Herr im Hause ist. Doch Tore wollten, trotz zahlreicher Gelegenheiten, nicht fallen. Einige Kontermöglichkeiten der Gäste führten jedoch ebenfalls zu keinem Torerfolg. Es dauerte sogar bis zur 62. Minute, als Max Thiesen das erlösende Führungstor erzielen konnte. Dem gleichen Spieler war es dann nur 5 Minuten später vorbehalten, das 2. Tor in Abstaubermanier zu markieren. Jetzt brachen bei den Gästen alle Dämme und in der 78. Minute erzielte Athmane Guidome nach feinem Solo das 3:0. In der vorletzten Spielminute war es unserem Kapitän Dennis Weirich vorbehalten, den Endstand zum 4:0 zu erzielen. Ein spielerisch starkes Match unseres Teams, das bei besserer Chancenverwertung wesentlich höher hätte ausgehen können. Am kommenden Wochenende steht nun das Auswärtsspiel in Dreis an (14.30 Uhr Spielbeginn). Hier gilt es, eine 0:6 Heimschlappe aus der Vorrunde wieder gutzumachen. Ziel muss es sein, unseren hervorragenden 4. Tabellenplatz zu verteidigen. Unsere 2. Mannschaft spielt gegen die 2. Vertretung aus Mülheim/Brauneberg. Dieses Spiel findet ebenfalls um 14.30 Uhr auf dem Hartplatz in Gornhausen statt. Vorher geht es jedoch am kommenden Mittwoch um 19.30 in Thalfang gegen die Mannschaft des SV Hilscheid um den Einzug ins Kreispokal-Viertelfinale. Auch wenn Champions-League-Mittwoch ist, freut sich die Mannschaft auf die lautstarke Unterstützung ihrer Fans.

SG Traben-Trarbach zeigt Charakter

Mit einem 2:2 Unentschieden kehrten die Mannen von Horst Kropp aus Reil nach Hause. Ein etwas glücklicher Punkt, der aber aufgrund der vorhandenen Cleverniss durchaus verdient ist. Zunächst bekamen die zahlreichen Zuschauer ein verteiltes Spiel zu sehen, beiden Seiten hatten nur wenige Chancen zu verzeichnen. Tim Kaiser lenkte in der 23. Minute reaktionsschnell einen Schuss an den Pfosten, bevor dann in der 30. Minute ein Sonntagsschuss im langen Eck einschlug. Fast im Gegenzug bot sich dann Jimmy Wieber die Chance zum Ausgleich. Er verzog den Ball jedoch knapp. Nach dem Wechsel dann direkt das 2:0 für die Hausherren. Nach einer Uneinigkeit in der Abwehr konnte der generische Stürmer per Kopf vollenden. Weitere Chancen boten sich nun den Gastgebern, die Abschlussschwäche zeigte jedoch, warum die Reiler im Tabellenkeller beheimatet sind. Das Spiel wurde nun immer ruppiger. Der nicht immer sicher wirkende Schiedsrichter Thees aus Morbach stellte dann nach einem unnötigen Foul Denis Weyrich mit gelb-rot vom Platz, wobei er allerdings ein klares Revanchefoul des Reiler Spielers übersah. Dies hätte mit einer glatten roten Karte bestraft werden müssen. Weitere Chancen blieben im Anschluss auf Reiler Seite ungenutzt. Unser Team kam trotz Unterzahl wieder stärker auf und Jimmy Wieber gelang es dann mit einer schönen Einzelleistung, den Anschlusstreffer zu erzielen (78. Minute). Unsere Mannschaft gab nicht auf und trotz des starken Drucks gelangen immer wieder Konterangriffe. In der vorletzten Spielminute war es dann wiederum Jimmy Wieber, der die Heimabwehr austanzte und clever zum nunmehr doch verdienten Ausgleich einschoss. Und dies nur mit 8! Feldspielern, da Athmane Guidome ebenfalls noch gelb-rot sah. Fazit: der Punktgewinn ist das Ergebnis einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Wer uns nach den vielen Abgängen bereits abgeschrieben hatte musste sich, zumindest in diesem Spiel, eines Besseren belehren lassen. Sollte es der Mannschaft gelingen, auch in den kommenden Spielen so geschlossen aufzutreten, dann werden noch einige Punkte in Traben-Trarbach bleiben. Die 2. Mannschaft verlor das Vorspiel unnötig mit 0:3. Hier wäre durchaus ein Remis möglich gewesen, denn auch das Team von Thomas Melcher zeigte, dass gemeinsam doch Einiges möglich ist. Am kommenden Wochenende finden nun die ersten Heimspiele auf dem Hartplatz in Kindel statt. Unsere "Erste" bekommt es mit dem Tabellenletzten aus Klausen zu tun. Auch hier geht es darum, unseren zahlreichen Fans ein geschlossenes Teamwork zu zeigen. Spielbeginn ist um 14.30 Uhr. Die zweite Mannschaft bestreitet das Vorspiel um 12.30 Uhr gegen Niederemmel III. Also raus auf den Platz und lautstark anfeuern! Zum Abschluss möchten der Vorstand und die Mannschaften sich bei der starken Unterstützung ihrer Fans bedanken. Wir sind noch lange nicht abgeschrieben, aber es geht nur gemeinsam wieder vorwärts. Wollen wir doch sehen, wie sich die Mannschaften weiter präsentieren, um dann im Frühjahr das neue Spieljahr planen zu können.

Die 2 Gesichter der SG Traben-Trarbach

Nachdem am vergangenen Wochenende mit dem 1:5 gegen Gonzerath zum wiederholten Male ein Heimspiel gegen die Wand gefahren wurde, zeigte sich das Team von Trainer Horst Kropp wieder mal von seiner besseren Seite. Mit 3:2 siegte man in Ürzig gegen die starke Mannschaft des SV Zeltingen. Zur Halbzeit stand es auf schwierigem Geläuf zwar noch 0:0, aber man konnte bereits erkennen, dass der Wille zum Sieg groß war. So war es dann in der 57. Minute Mark Beitzel, der das erlösende 1:0 erzielen konnte. Nach einer "kuriosen" Schiedsrichterentscheidung kamen die Gastgeber jedoch in der 73. Minute zum Ausgleich durch Tim Jakobs. Die Antwort bereits im Gegenzug, als Jimmy Wieber überlegt den Ball ins lange Eck schob (76. Minute). Und nur 7 Minuten später konnte der eingewechselte Goalgetter Stefan Caspari nach wunderbarem Spielzug auf 1:3 erhöhen. Einen berechtigten Foulelfmeter brachte die Hausherren zwar noch mal auf ein Tor heran, der Schiedsrichter pfiff jedoch direkt im Anschluß das jederzeit faire Spiel ab. Unsere 2. Mannschaft unterlag im Vorspiel gegen Zeltingens 3. Mannschaft völlig unnötig mit 0:3. Bei besserer Chancenverwertung war hier ein Sieg jederzeit möglich. Am kommenden Sonntag kommt es dann in Traben-Trarbach zu den letzten Ligaheimspielen des Jahres 2012. Um 12.30 Uhr bestreitet die 2. Mannschaft ihr Spiel gegen Blankenrath. Mit einem Sieg wäre man wieder auf Tuchfühlung zum 2. Platz. Unserer "Erste" spielt gegen den starken Aufsteiger aus Neumagen (14.30 Uhr). Hier hat man noch eine 0:3 Schlappe aus dem Hinspiel gutzumachen. Sollten den Mannen von Horst Kropp endlich mal wieder ein Heimsieg gelingen, könnte man das Jahr 2012 mit einem guten 5. Tabellenplatz abschließen. Also, raus auf den Sportplatz und feuert unsere Teams lautstark an.

15 Tore bei den Heimspielen der SG Traben-Trarbach

Am 18.11.2012 starteten die beiden Mannschaften der SG Traben-Trarbach mit sehr unterschiedlichen Ergebnissen in die Rückrunde ihrer Spielklassen.
Bei beiden Spielen fielen zusammen 15 Tore, doch leider fällt die Bilanz der beiden Mannschaften sehr unterschiedlich aus.
Die zweite Mannschaft spielte um 13:00 Uhr gegen die Mannschaft von Osann-Monzel 2.
Zur Halbzeit führten die Doppelstädter bereits mit 3:1 durch Tore von Kim Heinrich, Tobias Trossen und Philipp Kochenburger. Nach der Halbzeit erhöhten die Traben-Trarbacher das Tempo und kamen durch Tore von Philipp Kochenburger, , Kim Heinrich, Cem Yavuz (2) und Christian Keller zum verdienten Endstand von 8:1.
Weniger glücklich spielte die erste Mannschaft der SG Traben-Trarbach. Gegen eine stark aufspielende Mannschaft aus Gonzerath war man während der kompletten Spielzeit unterlegen und verlor mit 1:5.
Am kommenden Sonntag spielen beide Mannschaften gegen die Mannschaften aus Zeltingen. Die zweite Mannschaft spielt um 13:00 Uhr gegen Zeltingen 3 und die erste Mannschaft um 15:00 Uhr gegen Zeltingen 1.
Beide Spiele finden auf dem Rasenplatz auf der Ürziger Höhe statt.
Also raus auf den Platz und die beiden Mannschaften anfeuern.

TOREFESTIVAL IM STADION AN DER RISSBACHER STRASSE

Am vergangenen Wochenende spielten die beiden Mannschaften der SG Traben-Trarbach im Stadion an der Rissbacher Straße. Die zweite Mannschaft spielte gegen den TuS Lieser, die erste Mannschaft spielte gegen den Tabellenzweiten Buchholz. In beiden Spielen fielen zusammen 14 Tore. Leider aber nicht genug, um ein Spiel zu gewinnen.
Die zweite Mannschaft geriet bereits nach 20.Minuten mit 2:0 in Rückstand und konnte ihre eigenen Chancen zunächst nicht nutzen. In der zweiten Halbzeit war die Mannschaft geschickter und konnte mit Toren von David Reis, Cem Yavuz und Bilal Turan die zwischenzeitliche Führung erzielen. Lieser reagiere aber sehr schnell und konnte mit Toren in der 75. und 85. Minute auf 5:3 erhöhen. So endete das Spiel. Die zweite Mannschaft steht nun auf dem fünften Platz in der Tabelle.
Die erste Mannschaft der SG Traben-Trarbach spielte gegen den Tabellenzweiten aus Buchholz und zeigte in der ersten Halbzeit eine Desolate Leistung. Die Buchholzer gingen nach Toren in der 12., 24., 31, und 34. Minute mit 4:0 in Führung. Athmane Guidome erzielte mit seinem Tor der Marke "Tor des Monats" in der 45. Minute den Halbzeitstand von 4:1 für Buchholz. In der zweiten Halbzeit zeigten sich die Doppelstädter bemühter, kamen aber lediglich in der 69. Minute zum 2:4 durch Dennis Weirich. Am kommenden Sonntag gibt es wieder zwei Heimduelle in Traben-Trarbach. Die zweite Mannschaft spielt um 13:00 Uhr gegen die SG Osann-Monzel 2. Die erste Mannschaft trifft um 15:00 Uhr auf die starke Mannschaft aus Gonzerath.
Auch hier stehen wieder zwei interessante Spiele auf dem Programm.
Also raus auf den Platz und die beiden Mannschaften anfeuern.

Sieg und Niederlage für Teams der SG Traben-Trarbach

Mit einem Sieg kehrten die Mannen von Spielertrainer Horst Kropp aus Hetzerath heim. Auf schwer bespielbarem Platz wollten die Gastgeber gleich zeigen, wer Herr im Hause ist. Allen Akteuren fiel es schwer, bei strömendem Regen Ball und Gegner zu kontrollieren. Nachdem hüben wie drüben einige gute Gelegenheiten verpasst wurden, konnte Hetzerath in der 33. Minute durch einem Abstauber mit 1:0 in Führung gehen. Thomas Kappel parierte vorher in toller Manier einen Distanzschuss, gegen den Nachschuss war er dann allerdings machtlos. Unsere Mannschaft zeigte aber auch, dass die Punkte unbedingt mit nach Hause gebracht werden sollten. Nach schönem Freistoss von Horst Kropp stand Stefan Caspari sträflich frei und mit einem gekonnten Flugkopfball versenkte er den Ball im Netz (44. Minute). Nach dem Wechsel übernahm unsere Mannschaft immer mehr das Kommando. Einige gute Chancen wurden zunächst nicht genutzt, bevor in der 65. Minute Stefan Caspari mit seinem 2. Treffer in unnachahmlicher Art verwandelte. Ein Aufbäumen der Gastgeber war hiernach kaum noch zu erkennen. Unsere Abwehr hielt dicht. Im Gegenteil, es gab weitere Chancen für unser Team, die allerdings nicht verwertet wurden. Somit endete das Spiel für die zahlreich mitgereisten Fans zufriedenstellend. Mit Platz 4 in der Tabelle bleibt man somit weiter in Lauerstellung. Unsere 2. Mannschaft verlor das Spitzenspiel beim Tabellenführer in Briedel sang- und klanglos mit 0:4. Trotzdem bleibt das Team um Thomas Melcher auf einem hervorragenden 2. Tabellenplatz. Am kommenden Wochenende finden beide Spiele unserer Mannschaften im Stadion "an der Rißbacher Straße" statt. Um 12.30 Uhr heißt der Gegner TuS Lieser. Diese stehen auf Tabellenplatz 5 und haben ebenfalls Platz 2 im Visier. Um 14.30 Uhr kommt es dann zum Topspiel der Kreisliga A gegen den "Mittabellenführer" aus Buchholz/Manderscheid. Sollten die Punkte jeweils in Traben-Trarbach bleiben, hätten beide Mannschaften gute Aussichten, um die vorderen Plätze mitzuspielen. Also, raus auf dem Sportplatz und feuert unsere Teams lautstark an!

SG TRABEN-TRARBACH HOLT 6 PUNKTE

Am vergangenen Wochenende spielten beide Mannschaften der SG Traben-Trarbach zu Hause im Stadion an der Rissbacher Straße.
Die zweite Mannschaft traf auf die Gäste der SG Zell 2 und zeigte eine zufriedenstellende Leistung. Von Beginn an setzten die Traben-Trarbacher die Zeller unter Druck und kamen dennoch in der 22.Minute 0:1 in Rückstand. Die Mannschaft von Trainer Thomas Melcher ließ ab er nicht nach und spielte weiter nach vorne. In der 33. Minute erzielte Carsten Polch das verdiente 1:1. Daniel Steinebach konnte in der 37.Minute auf 2:1 erhöhen. So ging es auch in die Halbzeit. Die zweite Halbzeit zeigte eine Partie ohne besondere Höhen. Allein Deniz Toy-Karl oblag es, mit einem Elfmeter das 3:1 zu erzielen. Der schwach geschossene Elfmeter wurde aber vom Zeller Torwart "Wolli" Clauß gehalten.
Die erste Mannschaft spielte gegen den Bezirksligaabsteiger Niederemmel. Die Mannschaft startete gut und konnte sich leichte Vorteile erspielen. Dennoch traf die Mannschaft von Niederemmel als erste ins Tor. Der Treffer wurde allerdings wegen Abseitsstellung nicht anerkannt. Kurz darauf konnte Stefan Caspari in der 24. Spielminute das 1:0 für die Doppelstädter erzielen. Bereits in der 29. Minute konnte Mark Beitzel mit einem Strafstoß auf 2:0 erhöhen. Niederemmel gab sich nicht auf und versuchte weiter mitzuspielen. Beim Stand von 2:0 pfiff der gute leitende Schiedsrichter zur Halbzeit. Nach der Halbzeitpause sahen die Zuschauer ein völlig anderes Spiel. Bei der SG Traben-Trarbach beschränkte man sich nur noch auf die Defensive und konnte kaum noch Akzente nach vorne setzen. So waren die Gegentore in der 63. Und 72. Minute nur die Konsequenz einer laschen Spielweise. Nach dem Ausgleichtor besonnen sich die Moselaner wieder auf ihre Stärken und kamen nach einem starken Zweikampfverhalten von Matthias Kodra zum 3:2 durch Jimmy Wieber. Auch danach gab es noch einige Torchancen für die SG Traben-Trarbach 1. Doch es fiel kein Tor mehr.
Bereits am Mittwoch, 31.10.2012 hat die SG Traben-Trarbach 2 ihr nächstes Heimspiel um 19.:30 Uhr im Stadion an der Rissbacher Straße gegen Mülheim 2.
Am Sonntag, 04.11.2012 geht es für die Zweite zum Spitzenspiel gegen den Tabellenführer nach Briedel. Das Spiel findet um 14.30 Uhr statt. Hier trifft der Tabellenführer Briedel auf den Dritten SG Traben-Trarbach 2. Ein spannendes Spiel wird hier zu sehen sein.
Die erste Mannschaft der SG Traben-Trarbach bestreitet am 4.11.2012 ihr Auswärtsspiel um 14:30 Uhr in Hetzerath.
Also raus auf den Platz und die beiden Mannschaften anfeuern.

SG TRABEN-TRARBACH 1 SPIELT UNENTSCHIEDEN IN MORBACH

SG Traben-Trarbach 2 gewinnt gegen Burgen 2

Nachdem die 1.Mannschaft der SG Traben-Trarbach 1 vergangenes Wochenende eine Topleistug in Salmrohr bot, zeigte man sich gegen die Zweite des SV Morbach von einem anderen Gesicht. Die Moselaner begannen auf dem Rasenplatz in Morbach sehr gut.
Bereits in den ersten Minuten erspielte sich die Mannschaft von Trainer Horst Kropp einige gute Torchancen, ohne diese jedoch zu nutzen.
Dies blieb leider ein Strohfeuer. Die Morbacher übernahmen mehr und mehr das Spiel und konnte sich die ein oder andere Torchance erspielen. Mit Glück und dem sehr guten Torwart der SG Traben-Trarbach konnten sich die Moselaner mit einem 0:0 in die Halbzeit retten.
Der Beginn der zweiten Halbzeit war ähnlich der ersten Halbzeit. Eine Torchance in der 48. Minute konnte Mark Beitzel mit einem Flachschuss aus 16 Metern zum 1:0 für die Traben-Trarbacher nutzen. Danach gaben die Doppelstädter aber das Spiel komplett aus der Hand und konnten nur noch einige Konter starten. So war es die 60. Minute als die Morbacher nach einem Konter der Traben-Trarbacher zurück schlugen und ein Morbacher Spieler im Strafraum der Traben-Trarbacher zu Fall gebracht wurde. Der fällige Elfmeter brachte das 1:1.
Auch in der Folgezeit konnten die SG Traben-Trarbach 2 keine Akzente mehr setzen.
Das Spiel endete 1:1.
Die zweite Mannschaft der SG Traben-Trarbach trat am Wochenende auf dem Rasenplatz in Veldenz gegen Burgen 2 an. Auf dem schwer zu bespielenden Rasenplatz in Veldenz zeigte sich die Mannschaft von Trainer Thomas Melcher spielerisch nicht überzeugend, war aber dennoch überlegen. In der zweiten Halbzeit konnten viele Torchancen nicht verwertet werden. Das Spiel endete 3:1 für die SG Traben-Trarbach 2.
Die Torschützen für die SG TT 2: Marcel Henschel, Daniel Steinebach und Kim Heinrich.
Am kommenden Wochenende spielen beide Mannschaften wieder in Traben-Trarbach.
Die SG Traben-Trarbach 2 spielt um 12:30 Uhr gegen die SG Zell 2. Die erste Mannschaft trifft um 14:30 Uhr auf den SV Niederemmel.
Also raus auf den Platz und die beiden Mannschaften anfeuern.

SG TRABEN-TRARBACH 1 SCHLÄGT DEN TABELLENFÜHRER

"Ihr habt verdient gewonnen" urteilte Friedhelm Rach, sportlicher Leiter des FSV des FSV Salmrohr, nach dem hochklassigen Spitzenspiel des FSV Salmrohr 2 gegen die SG Traben-Trarbach 1.
Von Beginn an sahen die trotz Schmuddelwetters mitgereisten Zuschauer ein sehr gutes und spannendes A-Klassenspiel. Der bisher ungeschlagene Tabellenführer aus dem Salmtal versuchte sofort die Doppelstädter unter Druck zu setzen und konnte sich eine kleine Feldüberlegenheit erspielen. Zunächst stand die Abwehr der SG TT aber sehr sicher und konnte alle Angriffe der Gastgeber abwehren. Die SG Traben-Trarbach 1 versteckte sich keineswegs und konnte immer wieder gefährliche Gegenstöße starten.
In der 26. Minute fiel das zu diesem Zeitpunkt etwas überraschende Führungstor für die SG Traben-Trarbach 1. Die Defensive der Salmrohrer konnte eine Flanke nicht effektiv klären. Mark Beitzel fiel der Ball ca. 20 Meter vor dem Tor vor die Füße. Er nahm den Ball volley und setze die Kugel mit Glück und Können in das Tor der Gastgeber.
Kurz darauf hatten die Salmrohrer ihre erste echte Torchance. Ein Aussenristschuss landete aber nur am Pfosten des von Thomas Kappel gut gehüteten Tores der Moselaner.
In der zweiten Halbzeit drängten die Salmrohrer verstärkt auf den Ausgleich, konnten sich aber keine guten Torchancen erarbeiten. Ein Spieler der Salmrohrer versuchte mit einer Schwalbe zu einem Elfmeter zu kommen. Dies ahndete der Schiedsrichter mit einer gelben Karte. In der 52. Minute stellte der Schiedsrichter einen Spieler der Salmrohrer wegen Nachtretens vom Platz. Wer jetzt dachte, die Traben-Trarbacher hätten leichtes Spiel, sah sich jedoch getäuscht.. Die Salmrohrer erhöhten das Tempo, kamen aber nicht zu guten Tormöglichkeiten. Diese hatten die Traben-Trarbacher, die immer wieder gefährliche Konter spielten - leider erfolglos.
In der 64. Minute gelang den Salmrohrern nach einer Unachtsamkeit der Ausgleich.
Danach waren die Moselaner wieder die bessere Mannschaft. Den Salmrohrern gelang kein gefährlicher Angriff mehr. Die SG Traben-Trarbach hatte noch einige gute Torchancen. So konnte Stefan Caspari in der 79. Minute nach einer Flanke von Deniz Toy-Karl den erneuten Führungstreffer für die SG TT erzielen. Danach passierte nicht mehr viel. Endlich hat sich die Mannschaft der SG Traben-Trarbach 1 als Einheit präsentiert und alle zusammen haben das Spiel verdient gewonnen. Für die mitgereisten Zuschauer endlich eine Topleistung ihrer Mannschaft. Es ist schön zu sehen, welches Potential in dieser Mannschaft steckt, wenn alle an einem Strang ziehen.
Am kommenden Sonntag hat die erste Mannschaft der SG TT 1 erneut ein Auswärtsspiel. Diesmal geht es in den Hunsrück zum SV Morbach 2. Wenn die sich die Traben-Trarbacher wieder als echte Mannschaft zeigen, sollte es auch bei der Reserve des Rheinlandligisten möglich sein, zu punkten. Das Spiel findet um 14:30 Uhr in Morbach statt.
Die zweite Mannschaft der SG Traben-Trarbach hatte am vergangenen Wochenende spielfrei. Am kommenden Wochenende trifft die 2. Mannschaft auf Burgen 2. Das Spiel findet um 12:30 Uhr in Veldenz auf dem Rasenplatz statt.
Sicherlich wieder zwei interessante sehenswerte Partien. Wie das vergangene Wochenende zeigt, gibt es auch bei schlechtem Wetter tolle Spiele.
Also raus auf den Platz und die beiden Mannschaften begleiten und anfeuern.

Sieg und Niederlage für SG Traben-Trarbach

Mit einem Sieg und einer Niederlage verlief der vergangenen Spieltag für die Mannschaften der SG Traben-Trarbach. Unsere zweite Mannschaft gewann beim Tabellenletzten in Hillscheid verdient mit 5:0. Die Tore erzielten Thomas Melcher, Marco Weber, Kim Heinrich und Daniel Steinbach (2). Damit rückt die Mannschaft wieder näher an die Führenden heran. Die erste Mannschaft hatte wieder einmal mit Personalproblemen zu kämpfen. Neben Jimmy Wieber, Martin Feiden, David Reis, Max Thiesen und Thomas Kappel (alle verletzt), standen nun auch noch Deniz Toy Karl und Francesco Benedetto nicht zur Verfügung. Trotzdem gelang beim Tabellenzweiten in Wittlich ein guter Start. Nach 7 Minuten erzielte Mark Beitzel per Foulelfmeter die Führung. Wittlich entwickelte einen immensen Druck, doch mehr als ein Lattenschuss sprang für die Heimmannschaft zunächst nicht heraus. Auch nach dem Wechsel spielten unsere Mannen gut mit. Es gab sogar 2 gute Möglichkeiten, bevor Tim Kaiser eine 1:1-Situation entschärfen konnte. In der 60. Minute dann aber doch der verdiente Ausgleich nach einem sehenswerten Kopfball. Der Druck wurde nun immer stärker und nach einem unnötigen Ballverlust auf unserer rechten Abwehrseite, erzielte Wittlich den Führungstreffer zum 2:1. Unser Team gab jedoch nicht auf und es gab einige gute Möglichkeiten zum Ausgleich. Es blieben aber alle Chancen ungenutzt und Wittlich konnte in der letzten Spielminute nach einem Konter den Endstand von 3:1 erzielen. Trotz der Niederlage eine kämpferisch starke Leistung unserer Mannschaft, die letztlich nicht belohnt wurde. Mit dieser Niederlage rutscht man nun auf Tabellenplatz 7. Es gilt aufzupassen, dass man nicht weiter in den Tabellenkeller fällt. Am kommenden Wochenende spielen beide Mannschaften gegen die SG Bernkastel-Kues im Stadion "an der Rißbacher Straße". Um 12.30 Uhr zunächst unsere "Zweite", im Anschluss dann das Spiel der beiden ersten Mannschaften (14.30 Uhr).

Deftige Niederlage für SG Traben-Trarbach

Mit einem 0:6 Debakel endete der vergangenen Spieltag für unsere 1. Mannschaft gegen den SV Dreis. Bereits nach 7 Minuten nahm das Unheil seinen Lauf, als gleich 3 unserer Abwehrspieler den generischen Stürmer völlig allein vor dem machtlosen Tim Kaiser gewähren ließen. Dreis stand kompakt und merkte früh, dass an diesem Tag nichts ging bei den Mannen von Horst Kropp. Lediglich eine gefährliche Möglichkeit gab es vor dem Tor der Gäste, als Mathias Kodra mit einem strammen Schuss am sicheren Gästekeeper scheiterte. In der 31. Minute dann auch das 0:2, als die gesamte Abwehr wieder nicht im Bilde war. Mit dem Halbzeitpfiff dann auch noch das 0:3. Wer gedacht hatte, dass nach dem Wechsel ein Aufbäumen unserer Mannschaft zu sehen ist, sah sich schnell getäuscht. Man kam kaum in einem Zweikampf, Dreis stand weiterhin sicher und erzielte innerhalb 7 Minuten den Endstand von 0:6. Nach weiterem anfängerhaften Abwehrverhalten fiel in der 62. Minute das 0:4, in der 66. Minute das 0:5 und per Foulelfmeter in der 69. Minute gar das 0:6. Dreis ließ es dann etwas ruhiger angehen, die Niederlage war, auch in dieser Höhe, absolut berechtigt. Mit dieser Leistung wird am kommenden Wochenende wohl kaum beim Tabellenzweiten in Wittlich zu punkten sein (14.30 Uhr Kunstrasenplatz Wittlich). Die Mannschaft sollte sich hinterfragen, ob zwischen Anspruch und Wirklichkeit über das Leistungsvermögungen jedes Einzelnen nicht ein himmelweiter Unterschied herrscht. Diese Leistung hat sich jedenfalls schon in den letzten Spielen eindeutig abgezeichnet. Das Spiel der 2. Mannschaft gegen Mülheim/Brauneberg wurde auf den 31.10. verlegt. Am kommenden Sonntag ist man zu Gast beim FC Hilscheid. Spielbeginn ist hier um 12.30 Uhr.

Zwei Siege für Team der SG Traben-Trarbach

Mit 2 Siegen kehrten unsere Mannen von ihren Auswärtsaufgaben heim. Unsere "Zweite" siegte durch Treffer von Daniel Steinbach (2) und Kim Heinrich mit 3:1 in Niederemmel und bleibt somit im Verfolgerfeld. Die erste Mannschaft gewann mit 3:2 beim Tabellenletzten in Klausen. Hier reichte eine insgesamt zerfahrene Leistung, um die Punkte mit nach Hause zu nehmen. In der 1. Halbzeit zeigte sich unser Team dabei zwar feldüberlegen, jedoch unterband Klausen durch übertriebene Härte so gut wie jeglichen Spielfluss. Hinzu kam eine unterirdische Leistung des Schiedsrichters, der es verpasste, rechtzeitig Gelb oder sogar Rot zu ziehen. In der 38. Minute wurde Deniz Toy Karl eindeutig elfmeterreif gefoult, der Pfiff blieb jedoch aus. Zwei Minuten später konnte dann Mark Beitzel einen abprallenden Ball über die Linie drücken. Die Aktion des Heimtorwartes, der eindeutig zu spät kam und Mark Beitzel regelrecht über "den Haufen rannte", musste eigentlich mit Rot geahndet werden. Nach dem Wechsel waren unsere Spieler wohl noch in der Kabine, anders kann man den Ausgleich für Klausen durch einen Fernschuss nicht erklären (50. Minute). Jetzt kamen die Gastgeber immer stärker auf und erkämpfte sich einige Chancen. War es in der 64. Minute noch Glück, kassierte unser Team in der 75. Minute sogar den Rückstand. Einer der wenigen, gut vorgetragenen Konter unserer Mannschaft führte dann in der Folgeminute zu einem Elfmeterpfiff. Den Strafstoss verwandelte Mark Beitzel absolut sicher. Jetzt ließen die Kräfte der Heimmannschaft etwas nach und es ergaben sich wieder mehr Möglichkeiten für uns. In der 79. Minute traf Deniz Toy Karl lediglich den Pfosten, aber nur 3 Minuten später konnte Stefan Caspari dann den 3:2 Siegtreffer durch eine feine Einzelleistung erzielen. Klausen verlor in der 2. Hälfte dann doch noch 2 Spieler mit gelb-roten Karten, sodass kein Aufbäumen zu einem erneuten Ausgleich mehr möglich war. Am kommenden Sonntag trifft man nun im Stadion "an der Rißbacher Straße" auf den SV Dreis. Diese haben ihr Heimspiel gegen Bernkastel mit 8:1! gewonnen, somit muss ein verbessertes Defensivverhalten Basis sein, um die Punkte in Traben-Trarbach zu behalten.

SG Traben-Trarbach im Derby gegen Reiler Mannschaften

Mit einem Unentschieden musste sich unsere 1. Mannschaft am Samstag gegen den starken Aufsteiger aus Reil/Enkirch zufrieden geben. Dabei zeigte unsere Mannschaft trotz insgesamt 8! Ausfällen eine ansprechende Leistung. Vor zahlreichen Zuschauern und unter der sicheren Leitung von Thomas Jakobs aus Morbach zeigte unser Team im ersten Abschnitt, wer Herr im Hause ist. Nach 23. Minuten dann auch schon die Führung, als Stefan Caspari nach einer tollen Kombination über Mathias Kodra und Dennis Weirich zu Stelle war. Danach blieb unsere Mannschaft weiter überlegen, Reil hatte ausser dem einen oder anderen Distanzschuss, die weit am Tor von Thomas Kappel vorbei gingen, keine Gelegenheiten zu verzeichnen. Nach dem Wechsel das gleiche Bild. Und nachdem Jimmy Wieber dem Reiler Torwart Allmacher den Ball abluchsen konnte, war es wiederum Stefan Caspari, der nur noch einzuschieben brauchte (53. Minute). Der Anschlusstreffer folgte allerdings postwendend, als man wohl noch den 2-Torevorsprung im Kopf hatte.
Reil kam nun stärker auf, einige gefährliche Situationen galt es zu überstehen. Die Abwehr um die Oldies Thomas Melcher und Horst Kropp stand allerdings sicher, der Rest wurde die Beute von Thomas Kappel. In der 83. Minute dann allerdings eine unglückliche Szene in unserem Strafraum, Schiri Jakobs zeigte sofort auf den Elfmeterpunkt. Den fälligen Strafstoss verwandelte Reil sicher, Thomas Kappel blieb keine Chance. Somit endete das Spiel letztlich verdient mit einem Unentschieden. Im Vorspiel traf unsere 2. Mannschaft ebenfalls auf die 2. Vertretung aus Reil. Hier unterlag man unglücklich mit 1:2, ein Sieg war auch hier durchaus möglich. Trotz der mageren Punktausbeute liegen beide Mannschaften aber weiterhin auf Tuchfühlung mit der Tabellenspitze. Am kommenden Wochenende spielt unsere 1. Mannschaft um 14.30 Uhr in Klausen, während die "Zweite" bereits um 12.30 Uhr in Niederemmel antreten muss.

Keine Beute für SG Traben-Trarbach

So erfolgreich das vergangene Wochenende war, so schlecht verlief der letzte Spieltag für die beiden Seniorenmannschaften der SG Traben-Trarbach. Bereits am Freitag Abend mussten die Spieler um Horst Kropp beim starken Aufsteiger in Neumagen eine empfindliche 3:0-Niederlage einstecken. Die Mannschaft spielte "ohne Fünf", dies darf aber nicht als Entschuldigung für eine mehr als durchwachsene Leistung gelten. Bereits nach 6 Minuten klingelte es im Kasten von Tim Kaiser, nachdem sich ein Kopfball ins lange Eck senkte. Es gab in der Folge einige Möglichkeiten für unser Team, aber entweder stand der Pfosten im Weg oder der gute Heimtorwart konnte die Bälle abwehren. Die optische Feldüberlegenheit konnte bis zur Halbzeit nicht genutzt werden, im Gegenteil, Neumagen blieb mit seinen Kontern ständig gefährlich. Nach dem Wechsel zunächst das gleiche Bild. Hatte man aber in Halbzeit eins noch gute Chancen zu verzeichnen, so blieben diese in der zweiten 45 Minuten Mangelware. Die Schlüsselszene des Spiels dann in der 65. Minute. Nach einem Foul an Jimmy Wieber in der Neumagener Hälfte unterblieb der Pfiff des sonst gut leitenden Schiedsrichters Pick, Neumagen startete einer seiner vielen Konterangriffe und der Stürmer konnte nur durch ein elfmeterreifes Foul gebremst werden. Das 2:0 bedeutete bereits die Vorentscheidung, zumal sich unsere Mannschaft dann selbst dezimierte, als sich Martin Feiden eine völlig unnötige gelb-rote Karte abholte. Das 3:0 in der 85. Minute war dann nur noch das i-Tüpfelchen auf eine insgesamt schwache Leistung an diesem Abend. Auch die 2. Mannschaft kam mit leeren Händen aus Blankenrath nach Hause. Mit 1:0 musste man sich knapp der starken Heimmannschaft geschlagen geben. Am kommenden Samstag geht es nun bereits für beide Mannschaften weiter. Zunächst tritt unsere "Zweite" gegen den Lokalrivalen aus Reil an (16.00 Uhr), bevor es dann um 18.00 Uhr gegen die erste Vertretung aus Reil zu einem weiteren Lokalduell kommt. Hier ist eine absolute Leistungssteigerung notwendig, um gegen den stark gestarteten Aufsteiger die Punkte einzuheimsen. Beide Spiele finden im Stadion "an der Rißbacher Straße" statt. Also, raus auf den Sportplatz und unterstützt unsere Jungs.

2 x Tabellenführung für die SG Traben-Trarbach

Ein äußerst erfolgreiches Wochenende konnten unsere beiden Seniorenmannschaften im Stadion an der Rißbacher Straße verbuchen. Zunächst bezwang unsere 2. Mannschaft Zeltingen/Rachtig III mit einem klaren 3:0. Die Torschützen zu einem nie gefährdeten Sieg waren Daniel Steinbach (45./84. Minute) und Kim Heinrich per Foulelfmeter (58. Minute). Als Lohn steht man nun an der Tabellenspitze mit 6 Punkten und einem Torverhältnis von 11:0. Unsere 1. Mannschaft spielte ebenfalls gegen den alten Rivalen aus Zeltingen/Rachtig. Hier war das Ergebnis zwar letztlich klar, aber der Spielverlauf, zumindest in der ersten Halbzeit, ein anderer. Zeltingen setzte die Mannen von Trainer Horst Kropp stark unter Druck und nur selten konnten sich unsere Jungs aus der Umklammerung befreien. So richtig gefährlich wurde es aber nur einmal vor unserem Tor, als man mit Glück und Geschick das 0:0 in die Halbzeit rettete. Nach dem Wechsel zeigte sich dann ein anderes Heimteam. Der Wille, die Punkte in Traben-Trarbach zu behalten war nun wesentlich deutlicher zu erkennen. Nach einem Eckball von Jimmy Wieber war es dann Athmane Guidome, der mit einem Kopfball die 1:0-Führung erzielen konnte. Unser Gast gab sich allerdings nicht auf. Nachdem ein weiterer Kopfball von Athmane Guidome das Tor nur knapp verfehlte, war es Thomas Kappel, der in souveräner Manier dem einschußbereiten Stürmer den Ball vom Fuß angelte (69. Minute). In der 73. und 75. Minute dann noch zweimal Glück, als der Ball jeweils knapp an unserem Tor vorbeiging. Die Erlösung folgte in der 85. Minute: Stefan Caspary konnte nur durch ein elfmeterreifes Foul gebremst werden, den fälligen Strafstoss verwandelte Athmane Guidome unhaltbar für den guten Gästekeeper. Ein Sieg, der zwar etwas schmeichelhaft war, unsere Mannschaft hatte jedoch in den entscheidenden Szenen vor dem Tor die größere Kaltschnäuzigkeit. Somit ist auch hier die Tabellenführung der Lohn. Am kommenden Freitag! (19.30 Uhr Sportplatz am Laienhaus) geht es nun zur nächsten Auswärtsaufgabe zum starken Aufsteiger nach Neumagen. Hier gilt es natürlich ebenfalls die Punkte mitzunehmen, eine Leistungssteigerung der gesamten Mannschaft ist dann allerdings dringend notwendig. Unsere 2. Mannschaft spielt am Sonntag gegen den Verfolger aus Blankenrath (12.30 Uhr Rasenplatz Blankenrath). Sollte das Team von Thomas Melcher hier ebenfalls bestehen, wäre dies schon eine kleine Überraschung. Aber wer weiß, ist die Unterstützung der Fans weiterhin so toll, ist auch am kommenden Wochenende für beiden Mannschaften alles möglich.

Kantersiege für die Teams der SG Traben-Trarbach

Mit 2 Auswärtssiegen starteten die beiden Seniorenmannschaften in die neue Saison. Den Vogel schoss dabei unsere 2. Mannschaft ab, die mit sage und schreibe 8:0 das Auswärtsspiel in Osann-Monzel gewinnen konnte. Glückwunsch an das Team von Thomas Melcher, dass mit diesem Sieg an der Tabellenspitze steht. Unsere 1. Mannschaft bot bei hohen Temperaturen alles andere als Sommerfußball. Nur in der ersten Halbzeit waren die Gastgeber trotz etlicher Verstärkungen ebenbürtig. In der 10. und 14. Minute musste Goalie Thomas Kappel sein ganzes Können unter Beweis stellen. In der 15. Minute dann die Führung, als Jimmy Wieber einen schnell ausgeführten Freistoss von Athmane Guidome erlaufen konnte und dem Torhüter der Heimmannschaft keine Chance ließ. Nur eine Minute später bot sich dem gleichen Spieler die nächste Möglichkeit, sein Lupfer verfehlte das Tor allerdings nur knapp. Von der hoch gewetteten Heimmannschaft gab es nur noch Szenen, die Erwähnung verdienen. In der 39. Minute ging ein Fernschuss nur knapp über die Latte und in der 41. Minute war es Thomas Kappel, der einen weiteren Fernschuss bravourös meisterte. Nach dem Wechsel erhöhte unsere Mannschaft dann die Schlagzahl. Es waren 2 Minuten gespielt, als Deniz Toy-Karl sich durch die Heimabwehr tanken konnte, Jimmy Wieber musste nur noch einschieben. Drei Minuten später verpasste Mathias Kodra mit tollem Distanzschuss das 3:0, ebenso schob Jimmy Wieber nach einem weiteren Konter den Ball nur knapp am Tor vorbei. Chancen der Heimmannschaft zu diesem Zeitpunkt waren Mangelware. Nach einem erneuten schnellen Konter blieb dann dem Heimtorwart nur noch die Notbremse gegen Jimmy Wieber und der sicher leitende Schiedsrichter Braband zeigte auf den Elfmeterpunkt. Horst Kropp scheiterte jedoch an der Latte (65. Minute). Im Gegenzug die einzige nennenswerte Möglichkeit für Gonzerrath, aber Vasilij Boev konnte den Ball mit letzter Mühe von der Linie kratzen. Weitere Chancen blieben unsererseits zunächst ungenutzt, bevor Stefan Caspari mit 2 sehenswerten Treffern das Endergebnis herstellte. Zunächst versenkte er einen Eckball per Direktabnahme (83. Minute) bevor er nach tollem Pass von Jimmy Wieber den Torwart umspielte und nur noch einschieben brauchte. Fazit: wenn es an der Leistung unserer Mannschaft etwas auszusetzen gäbe, dann wäre hier eine bessere Chancenauswertung zu nennen. Die Leistung des gesamten Teams war top, besonders in der 2. Halbzeit fand Gonzerath nie die Mittel, um das Spiel noch drehen zu können. Am kommenden Sonntag kommt es nun zu einem doppelten Derby gegen die Mannschaften aus Zeltingen. Zunächst spielt die 2. Mannschaft um 12.30 Uhr gegen das 9er Team, um 14.30 Uhr dann die beiden ersten Mannschaften gegeneinander. Zeltingen ist der momentane Tabellenführer, mit einem klaren 5:0 Sieg gegen Bernkastel startete man optimal. Die Mannschaften und der Vorstand freuen sich auf lautstarke Unterstützung, damit die Punkte auch in Traben-Trarbach bleiben!

Sieg und Niederlage für die Mannschaften der SG Traben-Trarbach

Mit einem Sieg und einer Niederlage starteten die beiden Seniorenmannschaften der SG Traben-Trarbach in die diesjährige Kreispokalrunde. Während unsere 1. Mannschaft bei der SG Altlay mit 1:0 gewann, setzte es für die Mannen von Spielertrainer Thomas Melcher eine deftige 0:4-Niederlage. Hier sagt das Ergebnis bereits alles über den Spielverlauf. Unsere 1. Mannschaft dagegen scheiterte zunächst mal wieder an ihrer Abschlussschwäche. Zur Halbzeit stand es noch 0:0, obwohl eine Führung mit 3 bis 4 Toren durchaus möglich war. Die Gastgeber hatten lediglich eine Möglichkeit, als ein Fernschuss weit am Kasten von Tim Kaiser vorbei flog. Nach dem Wechsel bot sich das gleiche Bild, es spielte nur eine Mannschaft. In der 55. Minute erlöste Stefan Caspari die Mannschaft und die mitgereisten Fans, als er zum Führungstreffer einschoss. Es boten sich durchaus weitere Gelegenheiten, aber zum Einen war bei den hohen Temperaturen der staubige Hartplatz schwer zu verdauen, und zum Anderen hatten die Gastgeber kaum einmal die Gelegenheit, gefährlich vor unserem Tor aufzutauchen. Somit endete das Spiel mit den knappsten aller Ergebnisse.
Am kommenden Sonntag wird es nun richtig ernst. Die 1. Mannschaft tritt um 14.30 Uhr beim Meisterschaftsmitfavoriten in Gonzerath an. Die Mannschaft der Gastgeber ist in diesem Jahr enorm verstärkt worden, sodass durchaus ein starker Gegner zu erwarten ist. Unsere 2. Mannschaft spielt bei der SG Osann-Monzel II. Spielbeginn ist hier bereits um 12.30 Uhr auf dem Sportplatz in Siebenborn. Die Mannschaften, Trainer und Vorstände hoffen, dass auch in diesem Spieljahr die Unterstützung der Fans so stark wie im vergangenen Jahr ist. Also, raus auf die Sportplätze und feuert unsere Jungs lautstark an!!

..... UND ES GEHT SCHON WIEDER LOS !!!

Nachdem die erste Mannschaft der SG Traben-Trarbach im Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Bezirksliga unterlag und die zweite Mannschaft den Abstieg aus der B-Klasse nicht vermeiden konnte, blieben allen Beteiligten nur 6-7 Woche um wieder neue Kräfte zu sammeln und jetzt wieder in die neue Saison zu starten.
Die zweite Mannschaft mit Trainer Thomas Melcher tritt am kommenden Sonntag, 12.08.12 im Stadion an der Rissbacher Straße in Traben um 15.00 Uhr gegen die SG Wittlich III im Kreispokal an. Eine Woche später spielt die zweite Mannschaft der SG Traben-Trarbach in ihrenm ersten Ligaspiel auswärts gegen die SG Osann-Monzel II. Das Spiel findet am 19.08.2012 in Maring-Siebenborn um 12:30 Uhr statt.
Die erste Mannschaft zeigte in der Vorbereitungsphase teils weniger gute, aber auch sehr gute Leistungen. Als Abgänge der ersten Mannschaft stehen Stefan Truong, James Perry und Scott Beth fest. Als Zugänge konnten David Wieber vom FSV Salmrohr, Franco Benedetto von der Spvgg. Bernkastel-Kues, Athmann Guidome aus Monzelfeld und Bilal Turan von TC RW Wittlich für die erste Mannschaft gewonnen werden. Aus dem Kader der zweiten Mannschaft kämpfen Kim Heinrich und David Reis um Plätze in der ersten Mannschaft.
Das Pokalspiel gegen die SG Hahn auf dem Hartplatz in Altlay am 12.08.12 um 15.00 Uhr ist der Start in die neue Saison. Am 19.08.12 tritt die erste Mannschaft der SG Traben-Trarbach auswärts um 14.30 Uhr in Gonzerath beim ersten Ligaspiel an. Der SV Gonzerath hat personell stark aufgerüstet und gilt als einer der Geheimfavoriten für den Aufstieg in die Bezirksliga. Es wird sicher zu einem spannenden Schlagabtausch zwischen den Hunsrückern und Moselanern kommen.
Eine Woche später haben beide Mannschaften der SG Traben-Trarbach ihre ersten Heimspiele. Die Zweite spielt am 26.08.2012 um 12:30 Uhr gegen Zeltingen-Rachtig III und die Erste hat um 14:30 Uhr ihr Heimspiel gegen Zeltingen-Rachtig I.
Im kommenden Spieljahr wird es in allen Klassen wieder zu spannenden Spielen kommen. Auch ein weiteres Lokalderby steht wieder auf dem Spielplan. Die SG Reil konnte den Aufstieg in die A-Klassen feiern. Wir wünschen der Mannschaft von Trainer Andreas Thiesen viel Erfolg.
Wir wünschen allen Anhängern und Freunden der SG Traben-Trarbach ein sportlich interessantes Jahr mit schönen und erfolgreichen Spielen ihrer Mannschaften. Kommt auf den Sportplatz an der Rissbacher Straße und begleitet eure Mannschaften zu den Auswärtsspielen. Wir brauchen eure Unterstützung.




Trainingsplan 1.Mannschaft

>>> hier klicken <<< Trainingsplan als pdf.Datei herunterladen.