JSG Mont - Royal

Traben-Trarbach, Kautenbach, Kinheim-Kindel, Kröv, Enkirch, Burg Reil, Pünderich

A-Junioren der JSG Mont-Royal 2015/2016
Tabellenführung zur Winterpause

Trotz der guten Platzierung in der letztjährigen Bezirksliga West (6. Platz) sieht das Regelwerk des FV-Rheinland keinen "Klassenerhalt" für die A-Junioren vor!
So mussten unsere Jungs erneut zur Qualifikationsrunde um die Teilnahme in der Bezirksliga antreten! 2 Siege, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen standen zum Ende der Qualifikationsrunde zu Buche! So konnten wir hier mit dem zweiten Platz abschließen. Dieser reichte jedoch nicht für den "Aufstieg", da nur der jeweils "Gruppenerste" für die Bezirksliga qualifiziert ist! Wobei erwähnenswert ist, dass gegen den Aufsteiger "JSG Mittelmosel-Lieser" ein Unentschieden (2:2) und ein Sieg (4:1)verbucht werden konnte!

Fazit zum Saisonstart:
Mit einer besseren Vorbereitung (Ferien/Urlaub/Trainingsbeteiligung) und mehr Personal wäre mehr drin gewesen! Potential ist in der Mannschaft vorhanden, es wurde nur noch nicht kompl. abgerufen! Auch der Ausfall von Francois Djibril (Knieverletztung) und Leon Hill (Schambeinentzündung) und das Ausbleiben einiger spielberechtigter Jungs diente nicht wirklich dem Aufstieg der A-Jugend.

!! Willkommen in der Kreisklasse !!

So starteten wir dann am 14.11.15 in die Kreisliga. Mit nur 12 Spielern fuhren wir zum Saisonauftakt zur JSG Meerfeld II nach Strohn. Bereits in der 3. Spielminute geriet unsere Elf durch einen unnötigen Ballverlust im Mittelfeld in Rückstand! Dies war wohl der Weckruf den die Jungs gebraucht hatten! Wir gingen ab diesem Zeitpunkt konzentrierter und vor Allem fußballerisch besser zu Werke, so dass Jawed Attaie in der 26. Minute den Ausgleich erzielen konnte. In der 36.Min. war es Mohamed Amin Hamdi der uns nach guter Vorarbeit von Ali Ahmadi zum 1:2 Halbzeitstand schoss. Amin schoss noch zwei weitere Tore und Hannes Husch legte in der 84. Min. durch einen "Bilderbuch" Alleingang zum 1:5 Endstand nach. Der Knoten war geplatzt!

Als Nächstes empfingen wir mit 14 Spielern Zuhause Morbach II und siegten durch Tore von Hannes Husch(29), Julian Schon(61./63.) und Jawed Attaie (70.)! Einziger Wehrmutstropfen: Wir gerieten, wie auch im Spiel zuvor, bereits in der 5. Spielminute in Rückstand! Endstand 4:1!

Nun stand das nächste Heimspiel mit 13 Spielern gegen die A-Junioren der JSG Niederemmel auf dem Programm! Wir gingen durch Ali Ahmadi bereits in der 9. Minute in Führung! Diesmal stand die Null, jedoch vergaben wir zu viele Chancen, so dass wir "erst" in der 82. Min. durch einen Strafstoß, geschossen durch Hannes Husch, den Deckel zu machen konnten. Jannis Melsheimer veredelte in der 85. den verdienten Sieg mit seinem Tor zum Endstand 3:0!
Zum letzten Spiel vor der Winterpause fuhren wir dann mit 15 Spielern am Mittwochabend zur JSG Hochwald Thalfang nach Thalfang. Hier brachte uns Jawed Attaie in der 18. Min. in Führung! Bis hierhin hätte es bereits 3:0 für unsere JSG stehen müssen! Etliche Torchancen wurden nicht genutzt! So dauerte es bis zur 42. Minute bis der, bis dahin "unauffällig" spielende Julian Schon, zum 0:2 Halbzeitstand erhöhte.
Für die zweite Halbzeit waren wir uns einig mehr über Außen zu spielen, da der Gegner zentral sehr kompakt stand. Gesagt getan!
So kamen wir immer öfter vor das Tor! Es dauerte jedoch unzählige Chancen bis es wieder Julian war, der in der 58. Minute das Runde im Eckigen versenkte! So spielten sich unser Jungs Chance um Chance heraus! Mal klärte der Pfosten bei Julian, mal kratzte der Torwart einen sehr gut geschossenen Distanzschuss von Jannis aus dem Winkel. Julian spielte nun wie entfesselt und ließ in der 74. dem gegnerischen Torwart abermals keine Chance. Nur wenig später macht Julian in der 77. Min. seinen Hattrick perfekt! Endstand 0:5!

Fazit zur Winterpause: 12 Punkte / 17:2 Tore / Tabellenführung
Die Mannschaft wird immer besser! Gemessen an der Trainingsbeteiligung stehen wir sehr gut da! Die Ergebnisse sprechen für sich!
Zur Rückrundenvorbereitung wünscht sich das Trainerteam mehr Beteiligung!

Bemerkenswert:
Der Tus Kröv wurde von der DFB-Stiftung Egidius Braun im Rahmen der Aktion "1:0 für ein Willkommen" geehrt für die Integration von Flüchtlingen. Hierzu haben die Spieler der A-Jugend im Besonderen beigetragen! So wird z. Bsp. die Trikotwäsche aus der Mannschaftskasse für die Flüchtlinge mit finanziert sowie die Anschaffung der Trainingsanzüge! Unsere Flüchtlinge fügen sich gut in die Mannschaft ein und werden im Gegenzug offen durch die Mitspieler integriert und unterstützt!

Ganz großen Respekt Jungs !!!!!!!!!!!!


Saisonziel: Kreismeister!

(Georg Wenker)